Alle Artikel mit dem Schlagwort: Japanaufenthalt

Japan-Aufenthalt in Coronazeiten. Ein Blick zurück.

Ein Jahr an einer japanischen Uni, in dem man fast überall Maske trägt, kaum einmal den Campus betritt und nur eine Stunde Unterricht in Präsenz hat – das hätte man sich vor 2020 wohl kaum so vorgestellt. Von März 2020 bis Februar 2021 hat unsere Masterstudentin Ariane Hertel in Japan gelebt und an der Ferris-Universität in Kanagawa studiert und berichtet über dieses besondere Jahr.

Studienaufenthalt in Japan ab SoSe 22 (UPDATE 17.05.)

Im Rahmen der Austauschprogramme zwischen der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf /der Philosophischen Fakultät der Heinrich-Heine-Universität und den folgenden Universitäten in Japan werden 17 Studienplätze für einen einjährigen Studienaufenthalt in Japan vom April 2022 bis März 2023 vergeben. Bunkyō-Universität (2 Plätze, BA) Dokkyō-Universität (1 Platz, MA) Ferris-Universität (1 Platz, MA) Kwanseigakuin-Universität (2 Plätze, MA) Nagasaki Universität (3 Plätze, BA+MA)* Kyūshū Universität (4 Plätze, BA+MA)** Ryūkyū-Universität (1 Platz, BA) Tsuda-Universität (1 Platz, BA+MA) Tsukuba-Universität (2 Plätze, BA+MA) * JLPT N3 (Zertifikat) muss vorliegen** JLPT N1 (Zertifikat) muss vorliegen Eventuell kommen noch Plätze an der Sophia- und Dokkyō-Universität hinzu. Voraussetzungen MA Modernes Japan Japanischkenntnisse: etwa JLPT N2 Konkretes Vorhaben für die Abschlussarbeit (Masterarbeit) BA-KF Modernes Japan Mindestdurchschnittsnote: 2,5 (von allen abgelegten Abschlussprüfungen im Fach Modernes Japan) Bestandene Abschlussprüfung des regionalwissenschaftlichen Grundlagenmoduls und bestandene Abschlussprüfung der Sprachmodule I und III bestandene Abschlussprüfung der Sprachmodule IV vor dem Aufenthaltsantritt Vorzulegende Unterlagen Lebenslauf Leistungsübersicht Motivationsschreiben (ca. 1 Seite) BA-Abstract eines Projekts (ca. 700 Wörter) MA-Projektbeschreibung (ca. 3 Seiten) Bewerbungsschluss: 1. Juni 2021 Bewerbungen in digitaler Form in einer PDF-Datei (Dateiname: vorname_nachname_Austausch_SS21) werden an …

Online-Events: Leben und Arbeit in Japan (Jan/Feb 21)

Die japanische Job-Agentur „Connect Job“ veranstaltet auch im Januar und Februar 2021 wieder eine Reihe von Online-Events zum Leben und Arbeiten in Japan. Die Veranstaltungen richten sich vor allem an Studierende, die einen Japanaufenthalt planen oder sich über die Arbeitssituation in Japan informieren möchten.

Infoveranstaltung zum Japanaufenthalt (WS 20/21)

Ab dem 05.11. bieten wir Ihnen eine Online-Veranstaltungsreihe an, in der Sie sich über einen Japanaufenthalt informieren können. In acht Sitzungen stellen wir Ihnen einige unserer Partneruniversitäten und Stipendienprogramme vor. Außerdem bekommen Sie dort auch die Möglichkeit, Fragen an Studierende zu stellen, die gerade aus einem Studium in Japan zurückgekehrt sind.

Studienaufenthalt in Japan ab WS 20/21

Die diesjährige Bewerbungsphase auf die Austauschplätze an unseren japanischen Partneruniversitäten hat nun offiziell begonnen! Im Rahmen der Austauschprogramme zwischen der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf bzw. der Philosophischen Fakultät der Heinrich-Heine-Universität und den folgenden Universitäten in Japan werden ca. 37 Studienplätze für einen einjährigen Studienaufenthalt in Japan von September/Oktober 2020 bis August/September 2021 vergeben.

„Japan erleben“ im Japanischen Kulturinstitut in Köln 14./15.12.2018

Am 14.12.2018 ab 16:30 lädt das Studienwerk für Deutsch-Japanischen Kulturaustausch in NRW e.V.  in Zusammenarbeit mit dem Verband Deutsch-Japanischer Gesellschaften (VDJG) zur Veranstaltung „Japan erleben“ ins Japanische Kulturinstitut in Köln ein. Die diesjährigen Stipendiatinnen und Stipendiaten des Studienwerks berichten über ihre Eindrücke aus Japan, es gibt Musik und Butô-inspirierten Tanz, ein Get-Together mit Sushi und Glühwein sowie am 15.12. ein Kreativkolloquium.  Das vollständige Programm finden Sie hier. Die Veranstaltung richtet sich an alle, die am generationenübergreifenden, deutsch-japanischen Austausch interessiert sind. Die Teilnahme ist kostenlos, um Anmeldung wird gebeten: muench[at]japan-studienwerk.de oder muench[at]vdjg.de.