Autor: Mirco Heller

Berufsinformationsevent: Berufswege für MoJa-Studierende – Tourismusbranche

„Was macht man dann damit?“ ist eine Frage, die sicher viele Studierende des Faches Modernes Japan von Freundeskreis oder der Familie gestellt bekommen. Eine mögliche Antwort darauf wird am 11. Juni präsentiert. Die zwei MoJa-Absolvent:innen Janis Klausenitzer und Julia Stadlbauer-Koch werden ihre Karrierewege in der Tourismusbranche vorstellen. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf ihrer Tätigkeit beim Reiseunternehmen mit Japanfokus „Japanista“. Während des Vortrags gewähren sie faszinierende Einblicke in die Organisation maßgeschneiderter Landprogramme für Gruppenreiseveranstalter sowie ihre Erfahrungen als Reiseleiter. Darüber hinaus werden wir über wertvolle Tipps für Ihre Berufsorientierung reden und es wird ebenfalls viel Zeit für Fragen geben!

Praktikum bei Hitachi und eine Stellenanzeige bei KPMG im Bereich Corporate Tax Services

An dieser Stelle folgen zwei weitere Ausschreibung, die für die Studierenden von Modernes Japan interessant sein könnten. Konkret handelt es sich hier um ein bezahltes Praktikum bei Hitachi Europe und eine Stellenanzeige von KPMG im Bereich Corporate Tax Services – Country Practice Japan. Nähere Informationen in den im Wortlaut unveränderten Ausschreibungen:

Marketing Coordinator bei Mitsuboshi Belting Ltd. in Neuss

Ihr habt euer Studium in Modernes Japan abgeschlossen (oder steht kurz vor eurem Abschluss) und habt Interesse an einer beruflichen Tätigkeit im Marketing? Zusätzlich habt ihr bereits Erfahrungen mit Bild- und Videobearbeitungssoftware sammeln können? Dann könnte diese Ausschreibung des japanischen Unternehmens Mitsuboshi Belting Ltd. aus Neuss etwas für euch sein. Konkrete Informationen erhaltet ihr in der folgenden im Wortlaut unveränderten Ausschreibung des Unternehmens: Marketing Coordinator (m/w/d)   Mitsuboshi Belting Ltd., Kobe (Japan), wurde 1919 als Produzent von Antriebsriemen gegründet. Entsprechend der Firmenphilosophie „High Performance, High Precision and High Quality“ werden die weltweiten Kunden von mehr als 4.300 Mitarbeitern betreut. Durch die kontinuierliche Weiterentwicklung der Produkte, den innovativen Fertigungsprozessen sowie der engen Kundenbindung hat sich Mitsuboshi zu einem weltweiten Marktführer im Bereich der Antriebstechnik entwickelt. Wir, Mitsuboshi Belting Europe GmbH mit Sitz in Neuss sind als Vertriebs- und Logistikstandort das für Europa verantwortliche Tochterunternehmen. Unser breit gefächertes Produktportfolio umfasst Antriebsriemen für alle erdenklichen Anwendungen in den unterschiedlichsten Industriesektoren sowie der Landwirtschaft.

Veranstaltungshinweis: Eine hybride Podiumsdiskussion zu „Die Zukunft der Demokratie“ am 16. Mai​

Das JDZB organisiert am 16. Mai anlässlich der Vortragsreihe „Die Zukunft der Demokratie „ein öffentliches Panel des Symposiums „Liberale Demokratien unter demografischem Druck: Erkenntnisse aus Deutschland und Japan“. Anbei folgen die vom JDZB verfassten Veranstaltungsinformationen: Liberale Demokratien stehen unter demografischem Druck: Der Anteil der älteren Bevölkerung nimmt nicht nur zahlenmäßig zu, sondern die Älteren gehen auch eher zur Wahl und finden sich in der breiten Masse der Mandatsträgerinnen und Mandatsträger wieder. Dies kann sich in einer möglichen Ausrichtung politischer Parteien auf die ältere Wählerschaft und in einem erheblichen Anteil an der Entscheidungsgewalt für diese Bevölkerungsgruppe auswirken. Was heißt das jedoch für die jüngeren Generationen? Wie können ihre Interessen im demokratischen System repräsentiert werden, auch wenn sie zahlenmäßig deutlich abnehmen?

Stellenausschreibung an der Japanischen Industrie- und Handelskammer (JIHK)

Hier möchten wir euch auf eine ausgeschriebene Stelle der JIHK zu Düsseldorf e. V aufmerksam machen. Vor allem für Personen mit sehr guten Japanisch-Kenntnissen und mit Berufserfahrung im Bereich Assistenz könnte die Stelle interessant sein. Anbei folgt die im Wortlaut von der JIHK übernommene Ausschreibung: Jobtitel: Assistenz des Hauptgeschäftsführers der Japanischen IHK (Vollzeit) Die Japanische IHK zu Düsseldorf e.V. (JIHK) ist ein von Institutionen in Japan unabhängiger eingetragener Verein, der 1966 in Düsseldorf mit dem Ziel gegründet wurde, japanischen Unternehmen in NRW umfassende Serviceleistungen in japanischer Sprache anzubieten. Mit über 500 Mitgliedsunternehmen in ganz Deutschland sind wir heute der größte japanische Unternehmerverband in Europa. Für unser Büro in Düsseldorf suchen wir ab dem 01.07.2024 eine Assistenz des Hauptgeschäftsführers in Vollzeit.

Musikalisch-literarischer Abend „Japan-Gegenwart“, 01.06. Stadtmuseum Düsseldorf

am Japan-Tag, den 01.06. um 19 h im Stadtmuseum Düsseldorf findet das musikalisch-literarisches Projekt „Japan-Gegenwart“ statt. Der Pianist Aleksandar Filić präsentiert Werke klassischer japanischer Klavierkomponisten des 20. und 21.Jh. wie Tōru Takemitsu und Takashi Yoshimatsu, aber auch bekannte Melodien der Anime-Filmmusik von Joe Hisaishi.

Jetzt für den Master Modernes Japan bewerben!

Das Bewerbungsverfahren für den Masterstudiengang Modernes Japan zur Aufnahme des Studiums im Wintersemester 2024/25 hat begonnen. Studierende, die bis zum 30.09.2024 alle ihre Prüfungsleistungen im Bachelor (inklusive Abschlussarbeit) abschließen werden, können sich bis zum 15.08.2024 mit ihren Unterlagen bei uns bewerben. Die endgültige BA-Note muss zum Zeitpunkt der Bewerbung noch nicht vorliegen, aber die Prüfungs- und Studienleistungen müssen vollständig erbracht und die Abschlussarbeit bereits angemeldet sein. Zum Portal für die Bewerbung (HISinOne) geht es hier.   Infoveranstaltung Am 08.05.2024 wird es von 14:30–16:00 Uhr im Geb.  23.03.U1.25 eine Infoveranstaltung zum Master-Studiengang geben. Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an die Masterstudienberatung.  

Der MoJa-Kreativwettbewerb im Mai

Ihr möchtet euch in diesem Monat mal kreativ ausprobieren? Für die kreativen Freigeister unter den MoJa-Studierenden ist dann der folgende vom Fachschaftsrat organisierte Moja-Kreativwettbewerb genau das Richtige! Hier folgt die Wettbewerbsbeschreibung des FS-Rates mit näheren Informationen zur Teilnahme:   Liebe Studierende, im wunderschönen Monat Mai (so auch der Anfang eines Gedichts Heinrich Heines) findet der MoJa-Kreativwettbewerb statt! Lasst eurer Kreativität freien Lauf und zeigt uns eure selbstgemachten Kunstwerke. Von Zeichnungen über leckeren Kuchen bis hin zu bewegenden Gedichten sind alle Formen der kreativen Selbstentfaltung willkommen. Projekte mit religiösen, politischen oder sonstigen kontroversen Inhalten werden wir nicht annehmen. Die thematisch einzige Regel lautet ansonsten: Euer Projekt muss Japan/MoJa-Bezug haben.  

Online-Gespräch mit der Autorin Chisako Wakatake am 25. Mai

Für Fans der japanischen Literatur gibt es demnächst wieder ein vom Japanischen Kulturinstitut organisiertes Veranstaltungsangebot. In Form eines Zoom-Webinars wird ein Online-Gespräch mit der Autorin Chisako Wakatake angeboten. Das Gespräch führt die Autorin mit der Literaturvermittlerin und langjährigen Geschäftsführerin von Litprom e.V. Anita Djafari, Thema des Gesprächs wird der Roman „Jeder geht für sich allein“ („Ora ora de hitori igu mo“) sein, für den die Schriftstellerin den Akutagawa-Preis und in Deutschland den LiBeraturpreis erhielt. Die Online-Veranstaltung ist für Samstag, dem 25. Mai 2024, 9.30 Uhr geplant.

Das Filmfestival Nippon Connection in Frankfurt a.M. 2024

Das Filmfestival Nippon Connection findet auch in diesem Jahr wieder mit einer breiten Auswahl an japanischen Filmen an sechs Tagen im Frühsommer im Künstler*innenhaus Mousonturm, NAXOS, Kino des DFF – Deutsches Filminstitut & Filmmuseum, Mal Seh’n Kino, Eldorado Arthouse Kino und weiteren Locations in Frankfurt am Main statt. Das 24. Nippon Connection Filmfestival findet vom 28. Mai bis 2. Juni 2024 in Frankfurt am Main statt. In diesem Jahr widmet sich das Festival dem ​Themenschwerpunkt „Crossing Borders“​, der vom Kulturfonds Frankfurt RheinMain gefördert wird.