Alle Artikel mit dem Schlagwort: Karriere

Bericht zum Alumni Workshop „Bachelor Plus Japanforschung – und nun?“

Bericht von Caroline Ruhl und Vu Thuy Doan Huynh Am Samstag, den 17. November 2018, wurden im Haus der Universität die Alumni des Bachelor Plus „Kultur- und Sozialwissenschaftliche Japanforschung“ begrüßt. Die Veranstaltung für die Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs wurde mit einem Workshop für aktuelle Studierende zum Thema „Bachelor Plus Japanforschung – und nun?“ kombiniert. Zahlreiche interessierte Studierende nahmen die Gelegenheit wahr, sich bei Vorträgen der Alumni über ihren beruflichen Werdegang und einer Expertinnenrunde über Karrierewege nach dem Studium sowie Tipps für einen erfolgreichen Berufseinstieg zu informieren.

Karriere Forum Japan

Der Deutsch-Japanische Wirtschaftskreis (DJW) veranstaltet am 8. Mai 2018 ein „Karriere Forum Japan“ in Düsseldorf, mit dem er deutsche und japanische Stellenanbieter mit Stellensuchenden zusammenbringen will. Hier die Informationen des Veranstalters: An Ständen von Unternehmen, Personalvermittlern und Institutionen mit Japanbezug sowie in unserer „Career Lounge“ können Kontakte geknüpft und Informationen zielgerichtet ausgetauscht werden. Expertenvorträge und Workshops bieten mit umfassenden Informationen Orientierung auf dem deutsch-japanischen Arbeitsmarkt. Es besteht außerdem die Gelegenheit, die aktuellen Stellenangebote und Kandidatenprofile der DJW-Jobbörse einzusehen und mit einem CV-Check vor Ort den eigenen Lebenslauf prüfen zu lassen. Datum: 8. Mai 2018 (Dienstag) Zeit: 9 bis 17 Uhr Ort:  WHU – Otto Beisheim School of Management, Düsseldorf Campus, Erkrather Straße 224a, 40233 Düsseldorf Das Programm finden Sie auf der DJW-Homepage. Anmeldungen sind bis zum 4. Mai 2018 ebenfalls über die DJW-Homepage möglich. Die Teilnahme ist für DJW-Mitglieder kostenlos, Nicht-Mitglieder des DJW zahlen 25€ (ermäßigt: 10€).

Konferenz zu Karrierechancen für Japanologie-Studierende (mit Reisestipendium)

Wir leiten hier einen Hinweis von Dr. Harald Conrad auf eine Konferenz Anfang November in London weiter, für die Studierende eine (teilweise) Reisekostenerstattung bekommen können. Es geht um Karrierechancen für Japanologie-Studierende! Die Informationen zum Reisestipendium sind ganz unten zu finden. This is to invite you to our international conference ‘Foreign Graduate Employment in Japanese Companies – Implications for Japanese Studies Teaching & Research’, which will be held at SOAS, University of London on 6-7 November 2017.

Vortrag über die Jobsuche in Japan – Nils Takakura

Vortrag von Nils Takakura über die Jobsuche in Japan und die Arbeit bei einem jap. Großunternehmen Mittwoch, 19. Juli, ab 18:30 Uhr in Raum 24.21.U1.24 Zum Vortrag: Innerhalb des Vortrags soll vorrangig ein Überblick gegeben werden über die Arbeitssuche in Japan aus Studierendensicht (shinsotsu shūkatsu) sowie dem originär japanischen shinsotsu saiyō (Einstellung von frisch graduierten Universitätsabsolventen), der sich im Hinblick auf Konkurrenzkampf und Vorbereitungszeit grundlegend von deutschen Gepflogenheiten unterscheidet. In der zweiten Hälfte des Vortrages sollen zudem in lockerer Form persönliche Eindrücke aus dem Arbeitsalltag bei Japans größtem Produzenten von Soft- und alkoholischen Getränken gegeben werden. Die geteilten Informationen beruhen vollständig auf den eigenen Erfahrungen des Vortragenden, der im Zuge des Abschlusses seines Studiums in Japan in der gleichen Weise wie seine japanischen Mitbewerber auf Arbeitssuche gegangen ist und eine Anstellung bei einem der national bekannten Megakonzerne (ōte kigyō) erhalten hat. Zur Person: Nils Takakura, geb. 1989. 2013 B.A. in Japanologie (Modernes Japan) / Kommunikations- und Medienwissenschaft an der HHU Düsseldorf. 2016 M.A. an der Graduate School of Human and Environmental Studies, Kyōto University, mit …

Japan-Angebote des Career Service

Der Career Service unserer Uni bietet im Juli drei spannende Veranstaltungen, die Einblicke in Berufe mit Japan-Bezug geben und mit vielen Bewerbungstipps aufwarten. Auf dem Programm stehen ein Besuch beim Deutsch-Japanischen Wirtschaftskreis (DJW), ein Vortrag zum Bewerben bei japanischen Firmen und eine Exkursion zum Japanischen Kulturinstitut in Köln. Für alle Veranstaltungen kann man sich hier anmelden.

MORGEN: Firmenpräsentation Nihon Shokken

Morgen ist es soweit – am Mittwoch, den 5.5. stellt sich die japanische Firma NIHON SHOKKEN Co., Ltd., vor, die auf der Suche nach zukünftigen MitarbeiterInnen ist – und sie möchte Modernes Japan-AbsolventInnen/Studierende! Wie angekündigt stellen Herr Tosabayashi und Herr Kijima das japanische Unternehmen (Spezialgebiet: Saucen- und Gewürzprodukte) in japanischer Sprache um 18.00 Uhr c.t. im Raum 23.03.01.45 vor. NIHON SHOKKEN sucht KandidatInnen, die zunächst während der Ferien ein Praktikum absolvieren und nach bestandenem Studiumsabschluss von der Firma übernommen werden! Eine spannende Gelegenheit, ein japanisches Unternehmen und die Bewerbungspraktiken kennenzulernen!

VORTRAG: Deutsches Personal bei EU und UNO

Am Donnerstag, 21.01.2010, 16.00 Uhr c.t. lädt der Freundeskreis der Düsseldorfer juristischen Fakultät e.V. und das Auswärtige Amt (Koordination für Internationale Personalpolitik, Referentin: Irmgard Adam)in Hörsaal 5B, Gebäude 25.11 ein zur Vortragsveranstaltung: Deutsches Personal bei EU, UNO und anderen Internationalen Organisationen: Einstiegs- und Karrieremöglichkeiten im multilateralen Bereich Wie erfolgt der Einstieg in die Europäische Union, wie erfolgt die Bewerbung bei den Vereinten Nationen? Welche Voraussetzungen sind für eine gelungene Bewerbung bei einer internationalen Organisation zu erfüllen? Welche Unterstützung bietet die Bundesregierung? Welche Praktikumsmöglichkeiten und Nachwuchsprogramme werden angeboten? Dieser Vortrag ergänzt sich durch eine offene Gesprächsrunde, in der die Teilnehmer individuelle Fragen stellen können.