Fachschaft, Kunst und Kultur
Kommentare 2

MoJa-Superhelden Zeichenwettbewerb

MoinMoin und Hallo!

Corona has appeared! Und wir können nichts dagegen tun… Oder doch? Ja, natürlich können wir das! Ihr könnt das! Nehmt an unserem Zeichenwettbewerb Teil, erschafft MoJa-Helden, die ihren Teil zur Bekämpfung des Virus leisten und gewinnt dazu tolle Preise. Interessiert?

Eine Heldin, die die Welt jetzt braucht…

Kennt ihr schon Susana Distancia? Nicht? Das ist die Superheldin vom mexikanischen Gesundheitsministerium, die die Bevölkerung über Corana allgemein und über die Wichtigkeit von „social distancing“ in diesen Zeiten, damit der Virus sich nicht weiterverbreitet, informiert. Sie ist die Heldin, die die Welt verdient und braucht im Moment.

Aber was das mexikanische Gesundheitsministerium kann, können wir schon lange! Da kommt ihr ins Spiel! Denn es wird Zeit unsere MoJa-Superhelden zu kreieren, die ebenfalls für einen sicheren Umgang mit Corona stehen und für alles, was MoJa uns bedeutet. Ihr könnt eigene Helden erschaffen und dazu noch in paar tolle Preise gewinnen. Interessiert?

Wie soll das ganze ablaufen?

In diesen dynamischen Zeiten ändern sich die Anforderungen an einen Superhelden natürlich täglich und das wollen wir auch in unserem Wettbewerb berücksichtigen. Deswegen wird es drei verschiedene Wettbewerbswochen geben und am Ende haben wir unsere eigenen MoJa-Avengers, beziehungsweise unsere MoJa-Justice-League. Wir sind da ganz neutral.

1. Wettbewerbswoche: „social distancing“ – Superheld/in
Zeitraum: 23. März bis 29. März

Erschafft einen Helden, der uns die Vorzüge von social distancing zeigt und warum das so viele Leben retten kann in den nächsten Wochen!

Preis: Kino-Gutschein für ein Kino eurer Wahl im Wert von 30€ (einzulösen in ruhigeren Zeiten)

Siegerheldin

遥か遠く – Haruka Tōku wünscht sich am meisten, dass alle mal zuhause bleiben. Statt Freunde treffen, seht euch doch mal diese eine Netflix serie/ den Film an, was schon ewig auf der Liste steht. Oder lest endlich das Buch und die Mangas, die im Regal bereits verstauben!

Hier wurde von der Jury vor allem die melancholische Gemütlichkeit hervorgehoben mit der man brutal relaten kann, wie so viele von uns vermutlich in diesen Tagen.

2. Wettbewerbswoche:“Hygiene-Etikette“ – Superheld/in
Zeitraum: 01. April bis 08. April

Es gibt viele Hygiene-Regeln im Bezug auf Corona zu beachten und die Heldin oder der Held dieser Woche sollte mit gutem Beispiel vorangehen!

Preis: Ein 30€-Gutschein für einen Drogeriemarkt eurer Wahl

Siegerheldin

Shope – Sie kann große Mengen an Wasser bändigen und mit den Schlickpflanzen aus ihrer Heimat erzeugt sie ein Seifenprodukt, das alle Viren und Bakterien zerstört. Shope ist ein großer Fan vom Japan-Tag und da der dieses Jahr ausfällt bietet sie, anstatt free hugs, überall auf der Welt free handwashes an. Momentan möchte jeder super frische und hygienische Hände. Mit ihrer besonderen Fähigkeit will Shope nun gegen die Ausbreitung von Corona helfen.

Der Jury fiel bei diesem sehr guten Kunstwerk vor allem das top Handwerk auf, welches sich durch das Farbspiel vom Wasser und allgemein bei den Schattierungen zeigt. Dazu wurde noch vermerkt: „Die Katzenpfote <3

3. Wettbewerbswoche: „choose-your-Corona-Adventurer“ – Superheld/in
Zeitraum: 12. April bis 19. April

Welcher Superheld seid ihr in dieser Zeit? Helft ihr anderen? Seid ihr zum Yoga-Helden digitiert? Kennt ihr Netflix und Youtube auswendig? Habt ihr euren inneren Frieden gefunden und strahlt die Ruhe eines Jedi-Meisters aus? Zeichnet euch oder eure Freunde in dieser Zeit!

Preis: Drei Gewinner möglich! Dreimal je 10€ Mensa-Guthaben für eure neue HHU-Card

Also lasst eurer Phantasie freien Lauf und schickt uns via Mail (fsjapan(at)phil-fak.uni-duesseldorf.de) mit dem Betreff „Zeichenwettbewerb Woche X“ (das X steht für die jeweilige Woche) eure Ideen und Zeichnungen für diesen MoJa-Helden zu. Und vergesst nicht eurem Helden auch einen Namen zu geben! Lasst eurer Kreativität freien Lauf!

Wenn ihr uns eure Entwürfe schickt, werden wir manche davon natürlich auf unseren Seiten teilen, denn was solle Awareness-Helden ausrichten, wenn sie nicht wahrgenommen werden können?

Die eingesendeten Superhelden und Superheldinnen könnt ihr dann auf unserer Facebookseite, sowie in unserem neuen MoJa-Discord anschauen, euch selbst ein Bild davon machen und darauf reagieren! Das finale Urteil fällt dann eine unabhängige Jury aus erlesenen Experten.

Diese Post wird in den nächsten Wochen immer mal wieder angepasst und geupdatet. Wenn ihr noch weitere Fragen habt, dann stellt sie uns ruhig hier in den Kommentaren, via Mail, in unserem MoJa-Discord, auf Facebook, Twitter (@Modernes_Japan) oder Instagram (fsmoja).

Wir hoffen auf rege Teilnahme und viele Einsendungen!

Euer Fachschschaftsrat Modernes Japan

2 Kommentare

  1. Rebecca Peters sagt

    Ich finde den Zeichen Wettbewerb sehr cool. Wann wird denn das nächste Thema angekündigt? Hier auf der Blog Seite scheint sich das nicht zu aktualisieren.

  2. Fachschaft sagt

    Es hat sich die Tage etwas verzögert, Sorry! Aber jetzt ist das Update für diese Woche online!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.