Prof. Michiko Mae im Ruhestand

bild fuer blog

Seit 1. August fehlt unserem Institut eine wichtige Säule: Prof. Dr. Dr. h.c. Michiko Mae ist nun im Ruhestand. Seit 1993 war sie hier an der Heinrich-Heine-Universität als Professorin tätig und hat einen großen Beitrag zum Aufbau und zur Entwicklung der Düsseldorfer Japanologie geleistet. Für diese Leistung und für Ihr großes Engagement in Forschung und Lehre sowie für die deutsch-japanischen Beziehungen erhält sie, wie wir berichteten, die Verdienstauszeichnung des japanischen Außenministers.

Wir haben am Institut schon in der letzten Vorlesungswoche mit Michiko Mae gefeiert und auf die schöne gemeinsame Zeit zurückgeblickt. Diese gemeinsame Zeit endet damit aber nicht: Mae bleibt dem Institut eng verbunden, betreut weiter ihre Doktorandinnen und bietet in den Semesterferien 2016 auch Sprechstunden für die Studierenden an.

Wir wünschen Michiko Mae alles Gute und viel Freude mit der neu gewonnenen Zeit – auch für ihre Forschungsarbeit und vielleicht auch für etwas mehr Muße als bisher.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.