Institutsleben
Schreibe einen Kommentar

Glückwunsch an Jutta Teuwsen: Veröffentlichung der Doktorarbeit

Das Institut für Modernes Japan gratuliert Dr. phil. Jutta Teuwsen herzlich zur Veröffentlichung Ihrer Doktorarbeit und dem Abschluss des Promotionsverfahrens! Die Dissertation trägt den Titel „Der Berg Fuji in der Zeitgenössischen Kunst. Eine Diskursanalyse mit Visuellen Daten“ und ist im Böhlau-Verlag erschienen.

Dr. Jutta Teuwsen analysiert in dieser Arbeit zeitgenössische künstlerische Darstellungen des Fuji und arbeitet heraus, dass das Motiv in neueren Werken einen Bedeutungswandel durchgemacht hat: Seit den 2000er-Jahren wird der Fuji verstärkt als Medium zur Diskussion aktueller gesellschaftlicher Probleme in Japan herangezogen, so zum Beispiel durch Verknüpfungen mit der Dreifachkatastrophe von 2011 oder dem wiedererstarkenden Nationalismus.

Wir gratulieren Dr. Jutta Teuwsen herzlich zur Veröffentlichung und wünschen ihr auf ihrem weiteren Weg viel Erfolg!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.