Alle Artikel mit dem Schlagwort: Datenbanken

Offenes Web-Seminar: Einführung in Crossasia

Eine kostenlose und offene Einführung in die Recherche-Plattform „Crossasia“ bietet die Staatsbibliothek Berlin für unser Institut am Freitag, 10. Juli, von 12.30 bis 14 Uhr an. Crossasia enthält viele wertvolle Datenbanken für die Recherche nach japanischsprachigen Materialien. Unter anderem können dort die Archive der Tageszeitungen Asahi Shinbun und Yomiuri Shinbun durchsucht werden. Unsere Studierenden können sich kostenlos für Crossasia registrieren. Die Einführung findet als Web-Seminar über Webex statt. Begleitend zum Web-Seminar nutzen Sie bitte folgende Materialien, die Sie sich als PDF herunterladen:Datenbank-ListeHandout Termin: Freitag, 10. Juli 2020, 12.30 Uhr, 1,5 StundenHier geht es zum Web-Seminar: Link zu MeetingMeeting-Kennnummer (Zugriffscode): 137 613 8229Meeting Passwort: gPBcsiCS687 Zusätzlich möchten wir Sie noch auf weitere Schulungsangebote der Staatsbibliothek aufmerksam machen, die als Web-Seminar angeboten werden. So gibt es unter anderem morgen, 30. Juni, eine Schulung zu japanischen Zeitungsdatenbanken und am Dienstag, 7. Juli, eine Schulung zu Zeitschriftenartikeln aus und über Japan. Es lohnt sich auf jeden Fall, einen Blick auf das Angebot zu werfen!

Einführung in Crossasia

Die virtuelle Plattform Crossasia, für die sich Studierende unseres Instituts kostenlos registrieren lassen können, bietet zahlreiche Datenbanken, die für die Recherche zu japanischsprachigen Materialien sehr wertvoll sind. U.a. können die Archive der japanischen Tageszeitungen Asahi Shinbun, Yomiuri Shinbun und Mainichi Shinbun für alle Jahrgänge durchsucht werden. Crossasia wird von der Staatsbibliothek Berlin betrieben. Am Montag, 4. Juni, gibt Ursula Flache von der Staatsbibliothek Berlin an unserem Institut in einem Online-Seminar eine Einführung in die Plattform und ihre Möglichkeiten. Alle Studierenden, die mit japanischsprachigen Materialien arbeiten wollen, sind dazu herzlich eingeladen! Treffpunkt ist um 12.30 Uhr im Raum 24.21.00.90 (im Rahmen des MA-Seminars „Being Academic“).