Alle Artikel mit dem Schlagwort: benshi

Stummfilmaufführung in Bonn

Eine einmalige Aufführung des japanischen Stummfilms „Chûshin gura“ (Die Geschichte der 47 Samurai) gibt es am Montag, 28. Mai, um 16 Uhr in Bonn. Die Handlung wird von dem Filmerzähler (benshi) Ichiro Kataoka erzählt und von drei Musiker/innen live begleitet. Film: Chûshin gura (1926) | ca. 60 Min | Japanisch mit Untertiteln | Regisseur: Tomiyasu Ikeda | Hauptdarsteller: Matsunosuke Onoue The Film Quartett: (Filmerzählung); Ayumi Kamiya (Klavier); Yasumi Miyazawa (Shamisen); Masayoshi Tanaka (Schlagzeug) Termin:28.05.2018, 16–17:45 Uhr Ort: Institut Français Bonn (Adenauerallee 35, 53115 Bonn) Eintritt: frei

Benshi Perfomance Night – die Stimme des japanischen Stummfilms

Am Montag, den 1. Februar, wird es eine tolle Gelegenheit geben, in die Welt des japanischen Stummfilms einzutauchen. Im Haus der Universität veranstaltet das Institut für Modernes Japan eine Benshi Performance Night, bei der der berühmte benshi (Stummfilm-Erzähler) Kataoka Ichirō drei Filme vorführt und dem Publikum die japanische Kunst des Stummfilm-Erzählens darbieten wird. Beginn ist 18:30 Uhr, es werden drei Filme aus verschiedenen Genres aus den 1920er Jahren gezeigt. Die Aufgabe eines benshis ist es nicht nur, die in die Stummfilme integrierten Texte vorzulesen, sondern auch die verschiedenen Filmfiguren mithilfe von unterschiedlichen Stimmen zum Leben zu erwecken, sowie interessante Erläuterungen zum Filmgeschehen zu geben. Die Kunst der benshis war so beliebt, dass es oft eher die Ankündigung eines bestimmten benshis war, der die Zuschauer ins Publikum lockte, nicht etwa die Schauspieler, die in den Filmen zu sehen waren. Alle Filme werden mit Untertiteln gezeigt und der Eintritt ist frei! Veranstaltungsort: Haus der Universität, Schadowplatz 14 Beginn: 18:30 Uhr