Austausch und Japanaufenthalt
Schreibe einen Kommentar

Studienaufenthalt in Japan ab SoSe 22

Im Rahmen der Austauschprogramme zwischen der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf /der Philosophischen Fakultät der Heinrich-Heine-Universität und den folgenden Universitäten in Japan werden 17 Studienplätze für einen einjährigen Studienaufenthalt in Japan vom April 2022 bis März 2023 vergeben.

  • Bunkyō-Universität (2 Plätze, BA)
  • Dokkyō-Universität (1 Platz, MA)
  • Ferris-Universität (1 Platz, MA)
  • Kwanseigakuin-Universität (2 Plätze, MA)
  • Nagasaki Universität (3 Plätze, BA+MA)*
  • Kyūshū Universität (4 Plätze, BA+MA)**
  • Ryūkyū-Universität (1 Platz, BA)
  • Tsuda-Universität (1 Platz, BA+MA)
  • Tsukuba-Universität (2 Plätze, BA+MA)

* JLPT N3 (Zertifikat) muss vorliegen
** JLPT N1 (Zertifikat) muss vorliegen

Eventuell kommen noch Plätze an der Sophia- und Dokkyō-Universität hinzu.

Voraussetzungen

MA Modernes Japan

  • Japanischkenntnisse: etwa JLPT N2
  • Konkretes Vorhaben für die Abschlussarbeit (Masterarbeit)

BA-KF Modernes Japan

  • Mindestdurchschnittsnote: 2,5 (von allen abgelegten Abschlussprüfungen im Fach Modernes Japan)
  • Bestandene Abschlussprüfung des regionalwissenschaftlichen Grundlagenmoduls und bestandene Abschlussprüfung der Sprachmodule I und III
  • bestandene Abschlussprüfung der Sprachmodule IV vor dem Aufenthaltsantritt

Vorzulegende Unterlagen

  • Lebenslauf
  • Leistungsübersicht
  • Motivationsschreiben (ca. 1 Seite)
  • BA-Abstract eines Projekts (ca. 700 Wörter)
  • MA-Projektbeschreibung (ca. 3 Seiten)

In Kürze finden Sie an dieser Stelle ein Merkblatt und eine Checkliste, die Ihnen die wichtigsten Formalia erklären. Bitte überprüfen Sie den Blog regelmäßig, wir werden die Informationen zu gegebener Zeit aktualisieren.

Bewerbungsschluss: 1. Juni 2021

Bewerbungen in digitaler Form in einer PDF-Datei (Dateiname: vorname_nachname_Austausch_SS21) werden an Kaori.Fujita@hhu.de erbeten.

Weitere Informationen erhalten Sie bei Frau Fujita:

Geb.24.21. Et. 04. Zi. 66 / Tel. 0211-81 15185

Kaori.Fujita@hhu.de

Es ist noch unklar, ob unter den gegebenen Umständen Bewerbungsgespräche (online) durchgeführt werden können. Bitte überprüfen Sie den Blog regelmäßig, wir werden die Informationen zu gegebener Zeit aktualisieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.