Institutsleben, Studium
Kommentare 2

DJAS – die Düsseldorfer Japanstudien stellen sich vor

Auf der Suche nach Literatur fürs Referat?

Für die Hausarbeit in den Semesterferien?

Oder für die Bachelor-, Master oder Magisterarbeit? Für die Promotion?

Zeitschriftenartikel sind oft eine ausgezeichnete Quelle – sie zeigen aktuelle Forschung und natürlich kann man von den Quellen der AutorenInnen profitieren, die oft ausgewiesene Fachleute auf dem Gebiet sind!

Aber wo finde ich passende Artikel?
Wie hilfreich sind die Artikel wirklich?
Lohnt sich das Warten auf eine Fernleihe?

Manchmal ist zwar der Titel spannend formuliert, aber inhaltlich nicht so hilfreich… und man hat so nicht nur Zeit, sondern auch die Gebühren für die Fernleihe verloren.

djas-logoAls Wegweiser in die ständig wachsende Welt der (nicht nur) japanologischen Fachzeitschriften hat der Lehrstuhl Modernes Japan das Projekt DJAS (Düsseldorfer Japanstudien) konzipiert, das die Suche nach geeigneten und aktuellen Zeitschriftenartikeln erheblich vereinfachen soll. Was DJAS ist und wie es funktioniert, erklären wir hier mit einigen Screenshots von der DJAS-Homepage.

Was ist DJAS

DJAS ist ein Projekt des Ostasien-Instituts/Lehrstuhl Modernes Japan II. Die DJAS-Redaktion und MitarbeiterInnen sind Studierende und Lehrende des Ostasien Instituts.

Wie funktioniert DJAS?

Die DJAS-MitarbeiterInnen sichten eine Reihe – zur Zeit sind es 30 – japanologische, sozial- und kulturwissenschaftliche Fachzeitschriften, wie die Übersicht im Screenshot zeigt. Darunter sind zum Beispiel die Monumenta Nipponica oder das Journal of Japanese Studies, aber auch andere interessante Zeitschriften wie das Journal of Popular Culture oder der Klassiker, American Anthropologist:

Zeitschriftenregister DJAS

Zeitschriftenliste DJAS

Besonders interessante Artikel werden von den MitarbeiterInnen rezensiert: Der Artikel wird inhaltlich zusammenfasst und kritisch beurteilt. Zu jeder Rezension werden Stichwörter vergeben, die die Suche nach bestimmten Themen (zum Beispiel Populärkultur oder Diaspora) erleichtern:

Alphabetisches Stichwörterverzeichnis

Alphabetisches Stichwörterverzeichnis

Die Rezensionen werden nach Aktualität aufgelistet, es ist also einfach, auf dem neuesten Stand zu bleiben. So bekommt Ihr einen Einblick in aktuelle Literatur für Eure Hausarbeiten, Referate oder auch Eure Bachelorarbeit!

Rezensionen, nach Jahren getrennt

Rezensionen, nach Jahren getrennt

Wir hoffen, dass DJAS rege genutzt wird und freuen uns über Eure Kommentare – für weitere Fragen steht die DJAS-Redaktion gerne zur Verfügung.

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.