Monate: Juli 2014

Lernen fürs Leben: Höflich sein beim Kaffeekränzchen

Bei einer japanischen Familie zum Kuchen essen eingeladen zu werden ist toll – aber wie bedankt man sich dafür? Und wie kann man beim Essen höflich Konversation betreiben? Im April, kurz vor dem Sommersemester, hat Kaori Fujita einen Blockkurs angeboten (家庭訪問2014) , in dem die Studierenden auf diesen „Ernstfall“ vorbereitet wurden. Gemeinsam wurden Höflichkeitsformen gezielt geübt und anschließend in der Praxis umgesetzt: In kleinen Gruppen besuchten die Studierenden japanische Familien und bekamen nicht nur leckeren Kuchen, sondern auch viel Gelegenheit zu Diskussionen und sogar einen kleinen Origami-Kurs. Hier sind die Berichte der vier Gruppen, natürlich auf Japanisch:

Berufseinstieg: Career Service Summer School vom 8.–12. September

Für Studierende, Absolventinnen und Absolventen sowie Doktorandinnen und Doktoranden der HHU gibt es in der Career Service Summer School vom 8. – 12. September vier Workshops zu verschiedenen Phasen der Berufsfindung und Bewerbung. Eine genaue Inhaltsbeschreibung der einzelnen Veranstaltungen ist hinter den Verlinkung zu finden. Um eine Anmeldung (über das LSF oder Link folgen) wird gebeten. Mo. 08. September 2014 von 10:00–12:00 Uhr Bewerbungsseminar Kompakt in 23.21.02.53 Mi. 10. September 2014 von 10:00–14:00 Uhr Kompetenzseminar ,,Was kann ich eigentlich?” in 23.21.02.53 Do. 11. September 2014 von 10:00–14:00 Uhr „Getting into Google – CV Workshop” in 23.21.02.53 Fr. 12. September 2014 von 09:00–16:00 Uhr Assessment-Center Training in 23.21.02.53

Die besten Haiku-DichterInnen sind gewählt!

Dichten und den Pinsel schwingen – im Sprachmodul IV ging es dieses Semester alles andere als trocken zu. Die Studierenden lernten die Gedichtform Haiku/Senryû kennen und bekamen dabei die Gelegenheit, selbst poetisch tätig zu werden. Die so verfassten Werke wurden stilecht mit Tusche niedergeschrieben und im Flur unseres Instituts ausgehängt. Die fünf schönsten dieser Haiku, die von den Lehrenden gekürt wurde, stellen wir jetzt hier im Blog vor.

Tagungsbericht: Religion in Japan

Um Bräute, schmerzende Beine und Bestattungstrends ging es bei der studentischen Abschlusstagung am Samstag, 12. Juli, im Haus der Universität. Unter dem Titel “Neue Rituale, suchende Geister – Religiöse Trends in Japan und japanische Religionen in Düsseldorf” präsentierten die Studierenden die Ergebnisse ihrer Forschungsprojekte, die sie über das Semester verfolgt hatten. Die Tagung bildete den Abschluss des Seminars „Religion im gegenwärtigen Japan“ (Elisabeth Scherer), in dem die Studierenden teilnehmende Beobachtungen in Düsseldorf machten oder Webseiten japanischer Institutionen untersuchten.

Japan-Angebote des Career Service

Der Career Service unserer Uni bietet im Juli drei spannende Veranstaltungen, die Einblicke in Berufe mit Japan-Bezug geben und mit vielen Bewerbungstipps aufwarten. Auf dem Programm stehen ein Besuch beim Deutsch-Japanischen Wirtschaftskreis (DJW), ein Vortrag zum Bewerben bei japanischen Firmen und eine Exkursion zum Japanischen Kulturinstitut in Köln. Für alle Veranstaltungen kann man sich hier anmelden.