Monate: März 2014

Japanisch-Redewettbewerb

Auch in diesem Jahr veranstaltet die Botschaft von Japan in Berlin in Zusammenarbeit mit dem Japanisch-Deutschen Zentrum Berlin (JDZB), dem Japanischen Kulturinstitut Köln (The Japan Foundation), der Non-Profit Corporation BIG-S International, der Gesellschaft zur Förderung des Japanisch-Deutschen Austausches sowie mit freundlicher Unterstützung von All Nippon Airways (ANA), der Deutsch-Japanischen Gesellschaft Berlin e.V., Osaka Juku, Panasonic Deutschland und Rapport Style einen bundesweiten Japanisch-Redewettbewerb.

2. Deutsch-Japanische Summer School „Sanriku Fukkou“

Hoffnung durch Handeln Unter der Schirmherrschaft der Deutschen Botschaft Tokyo und dem DAAD Tokyo findet dieses Jahr zum zweiten Mal die Deutsch-Japanische Summer School „Sanriku Fukkou“. Dabei wird jungen Menschen die Möglichkeit geboten, Nachhaltigkeit zu lernen. Dein Engagement liegt im Bereich Natur/Umweltschutz? Du hast großes Interesse an Japan und der japanischen Kultur? Neben Tokyo möchtest Du auch einen Teil des ländlicheren Japans in Tohoku (Kesenuma, Rikuzentakata, Otsuchi, Taro, Tono) kennenlernen und dort Kontakte knüpfen? Du bist zwischen 18 und 30 Jahre alt? Dann komm vom 3. Bis 25. September 2014 mit dem Jugendaustauschprogramm des Deutsch Japanischen Synergie Forums e.V. nach Japan. Weiter Infos auf www.sanrikufukkou.com. Wir freuen uns auf Deine Bewerbung (Lebenslauf und Motivationsschreiben). Oder nutze die Bewerbungsunterlagen. Bitte schicke sie per Mail an wiederaufbautohoku@gmail.com.

Nuclear Nation in der Filmwerkstatt

Die Filmwerkstatt zeigt diesen Donnerstag um 20:00 den Fukushima-Dokumentar-Film „Nuclear Nation“ (2012) von Funahashi Atsushi. Eine tolle Gelegenheit diesen eindrucksvollen Film über das Schicksal der Betroffenen der Atomkatastrophe zu sehen. Weitere Informationen zu der Veranstaltung finden Sie hier. Eine Filmrezension zu Nuclear Nation von Elisabeth Scherer gibt es hier.  

Ergänzung zum Auslaufen der MA und BA Prüfungsordnungen

Studieren Sie nach der Prüfungsordnung PO 2006 im BA Kern- oder Ergänzungsfach Modernes Japan oder nach der PO 2005 im Masterstudiengang Modernes Japan? Wenn ja beachten Sie bitte, dass Ihre Prüfungsordnungen aufgrund des Fakultätsratsbeschlusses vom 19.06.2012 in den kommenden Semestern auslaufen werden, da aktuellere Fassungen in Kraft getreten sind.

Preisverleihung – Tomonetto Schreibwettbewerb

Von Links: Ramona Röß, Timo Spiske und Zeynep Kemer Die Gewinner/-innen des Tomonetto Schreibwettbewerbs zum Thema „“Phänomene der japanischen Moderne” stehen fest. Herzlichen Glückwunsch an Zeynep Kemer, Ramona Röß und Timo Spiske. 1. Zeynep Kemer hat in Ihrem Beitrag „Japans Begeisterung für Verkaufsautomaten“ die japanischen Verkaufsautomaten (jidōhanbaiki), von denen es in Japan etwa 5 Millionen gibt, unter dem Gesichtspunkt Phänomene der Moderne näher betrachtet. 2. Ramona Röß ist mit „Yôfuku als Zeichen der Moderne in Japan“ auf das Tragen westlicher Kleidung, yôfuku als ein Symbol der Verwestlichung und Modernisierung Japans eingegangen. 3. Timo Spiske hat in „Phänomene der japanischen Moderne“ einen Überblick über den Einfluss japanischer Kultur auf Essen, Popkultur, Kunst und das Regierungsprojekt ‚Cool Japan‘ gegeben. Alle Beiträge können im Tomonetto gelesen werden. Wir danken allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern für ihre tollen und kreativen Beiträge! Weiterhin ein herzliches Danke an Celia Spoden für die Organisation und Tomonetto für die Bereitstellung der Preise!

Filmvorführung im EKŌ–Haus „Stunden der Katastrophe – Berichte vom 11. März“

Das EKŌ–Haus zeigt am Sonntag, 09.März um 11 Uhr den Dokumentarfilm „Stunden der Katastrophe – Berichte vom 11. März“, den Studierende des Instituts Modernes Japan im Sommersemester 2013 im Kurs “Studentisches Übersetzungsprojekt eines japanischen Dokumentarfilms – Stimmen aus Japan nach der Katastrophe” übersetzt und untertitelt haben. (Bericht zum Kurs siehe hier.) Filmvorführung – So 9.3., Beginn 11 Uhr – Filmvorführung im Tempel – „Stunden der Katastrophe – Berichte vom 11. März“ – Eintritt frei